Am 9. Mai 2018 findet die Vertreterversammlung statt.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2017, Vorlage des Jahresabschlusses zum 31.12.2017 und Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses

3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu

5. Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts

6. Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2017 und Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses

7. Beschlussfassung über die Entlastung

    a) der Mitglieder des Vorstands

    b) der Mitglieder des Aufsichtsrats

8. Wahlen zum Aufsichtsrat

9. Einführung einer neuen Satzung (Novellierung des Genossenschaftsgesetzes 2017)

10. 10 Jahre GenossenschaftsStiftung und 200 Jahre F. W. Raiffeisen | Rückblick und Ausblick

11. Verschiedenes, Wünsche und Anträge


Der Aufsichtsrat hat den Jahresabschluss, den Lagebericht und den Vorschlag für die Verwendung des Jahresüberschusses geprüft, in Ordnung befunden und befürwortet  den Vorschlag des Vorstands. Der Vorschlag entspricht den Vorschriften der Satzung.

Gemäß § 42 Abs. 3 der  Satzung liegen der Jahresabschluss und der Lagebericht nebst dem Bericht des Aufsichtsrats eine Woche vor der Vertreterversammlung zur Einsichtnahme in unseren Geschäftsräumen in Fürth (Kohlenmarkt 4), Neustadt a. d. Aisch  (Bahnhofstr. 2) und Uffenheim (Spitalplatz 7-8) auf.