Fragen & Antworten rund um die Fusion

Übersicht Firmierung, BIC, Bankleitzahl und IBAN

  bis zum 24. Juni 2016 ab dem 27. Juni 2016
Firmierung VR-Bank Uffenheim-Neustadt eG Raiffeisen-Volksbank Fürth eG VR meine Bank eG
BIC GENODEF1NEA GENODEF1FUE GENODEF1NEA
Bankleitzahl 760 695 59 762 604 51 760 695 59
IBAN
   

Neue IBAN für Kunden der ehemaligen Raiffeisen-Volksbank Fürth (siehe Punkt "Ändert sich meine IBAN)

Keine Änderung für Kunden der ehemaligen VR-Bank Uffenheim-Neustadt

Rund um die technische Fusion

Wann ist der Termin für die technische Fusion?

Von Freitag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni 2016 findet die technische Zusammenführung statt.

Gibt es Beeinträchtigungen in diesem Zeitraum?

Wichtig: Die Beeinträchtigungen betreffen beide Banken!  

 

Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker:
Unsere Geldautomaten stehen Ihnen nur in eingeschränktem Umfang zur Verfügung. Auch die Nutzung von Geldautomaten anderer Banken ist nur eingeschränkt möglich. Die Kontoauszugsdrucker stehen Ihnen nicht zur Verfügung.

Bitte versorgen Sie sich daher vor der technischen Fusion mit ausreichend Bargeld.


Karten-Zahlungen mit der BankCard oder Kreditkarte:
Zahlungen über ec-Cash-Terminals (Kartenzahlung z. B. an der Tankstelle) sind in diesem Zeitraum nur in eingeschränktem Umfang möglich.

Online-Banking (inkl. Online-Brokerage):
Das Online-Banking und Online-Brokerage steht Ihnen am 24. Juni ab 20 Uhr bis zum 25. Juni ca. 17 Uhr nicht zur Verfügung. Ab dem 25. Juni nach erfolgreicher technischer Fusion erreichen Sie das Online-Banking unter der neuen Internetadresse.

Öffnungszeiten während der Umstellung
Die Geschäftsstellen der Raiffeisen-Volksbank Fürth sind aufgrund der technischen Umstellungsarbeiten am Freitag, 24. Juni 2016 geschlossen und erst am Montag, 27. Juni 2016 wieder erreichbar.

Bitte beachten Sie auch unsere konkreten Hinweise und Informationen zur Verfügbarkeit unserer Systeme in den Filialen und SB-Foyers.

Informationen zu den Filialen und Ansprechpartnern:

Wie viele Filialen gibt es zukünftig?

Das Filialnetz beider Banken ergänzt sich optimal – es gibt keine Überschneidungen. Innerhalb des Geschäftsgebietes gibt es insgesamt 27 Filialen. Im Zuge der Fusion werden keine Filialen geschlossen/zusammengelegt.

Kann ich meine Bankgeschäfte in allen Filialen erledigen?

Ab dem 27. Juni können unsere Mitglieder und Kunden Ihre Bankgeschäfte in allen 27 Filialen erledigen.

Behalte ich meine gewohnten Ansprechpartner / meinen Berater?

Ihr gewohnter Berater bleibt Ihnen selbstverständlich erhalten.

Ändern sich die Kontaktdaten meines Beraters?

Die bisherigen Telefonnummern unserer Filialen und Berater bleiben weiterhin bestehen.

Die E-Mail-Adresse Ihres Beraters ändern sich. Die neue E-Mail-Adresse lautet vorname.nachname@vrmeinebank.de

Informationen für Kunden der ehemaligen Raiffeisen-Volksbank Fürth:

Ändert sich meine IBAN?

Sie haben in den letzten Tagen ein persönliches Schreiben mit allen Details erhalten. Bitte verwenden Sie ab dem 27. Juni ausschließlich Ihre neue IBAN in Verbindung mit der neuen BIC und der neuen Firmierung.

Gibt es Übergangsfristen für Zahlungen an die alte Bankverbindung?

Ja – Zahlungen, die nach der Fusion noch für die bisherige IBAN bei uns eingehen, werden noch für einen längeren Zeitraum auf Ihr Konto weitergeleitet.

Gibt es Auswirkungen auf meine regelmäßigen Zahlungsvorgänge?

Ja – alle größeren Institutionen, Vereine und Unternehmen, die regelmäßig Last- oder Gutschriften einreichen, (z.B. Strom, Rundfunk, Rente, Telefon, Tageszeitung) werden direkt von uns kostenlos über die Änderungen benachrichtigt. Eine Liste aller Firmen, die von uns zentral benachrichtigt werden, können Sie Mitte Juni auf unserer Homepage oder in unseren Filialen einsehen.

Darüber hinaus gibt es aber auch Unternehmen, Vereine und Institutionen, bei denen Sie Ihre IBAN unbedingt selbst ändern müssen (z.B. Arbeitgeber, Finanzamt oder örtliche Vereine).

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bankdaten bei Internetshops zu ändern, falls diese dort gespeichert sind (z.B. Amazon, Bahn.de, Paypal, eBay, Kundenkarten etc.).

Was geschieht mit den Daueraufträgen?

Die Daueraufträge, die Sie uns erteilt haben, werden automatisch umgestellt.

Kann ich vorhandene Zahlungsvordrucke (z. B. Überweisungsbelege) weiterverwenden?

Nein. Bitte tauschen Sie diese gegen neue Exemplare aus.

Kann ich meine VR-BankCard (girocard) weiterverwenden?

Ja – Ihre VR-BankCard bzw. VR-BankCard Plus bleibt vorerst uneingeschränkt gültig und wird im Laufe des Jahres 2016 ausgetauscht.

Wie sieht es mit meiner Kreditkarte aus?

Ihre Kreditkarte (MasterCard, VISACard inkl. Geheimzahl) bleibt bis zu dem auf der Karte angegebenen Datum gültig.

Was geschieht mit Briefbögen und Rechnungsvordrucken mit der alten Bankverbindung?

 

  • Es ist kein kurzfristiger Handlungsbedarf gegeben.

Sie können ihre vorhandenen Bestände an Briefpapier über einen längeren Zeitraum noch verwenden. Die korrekte Verbuchung ist sichergestellt.

Während der Übergangszeit können in jedem Fall Ihre bisherigen Kontodaten weiterverwendet werden. Gleichwohl empfehlen wir Ihnen, Ihr Briefpapier sukzessive aufzubrauchen. Bitte berücksichtigen Sie bei Neubestellungen Ihre neuen Bankdaten.

Gibt es Änderungen bei der Mitgliedschaft?

Alle Geschäftsguthaben werden übernommen. Hierzu informieren wir alle Mitglieder schriftlich.

Ändern sich Verträge, Urkunden sowie erteilte Freistellungsaufträge?

Nein – alle geschlossenen Verträge, Vereinbarungen und Freistellungsaufträge behalten unverändert ihre Gültigkeit.

Allgemeine Informationen zur Fusion

Gibt es Auswirkungen auf mein Wertpapierdepot?

Ja, die Wertpapierdepotnummern ändern sich. Sie erhalten Ihre neue Depotnummer in einem Schreiben in der Woche vor der technischen Fusion. Für Sie entsteht jedoch kein Handlungsbedarf, da die Umstellung automatisch erfolgt.

Bitte beachten Sie, dass für Kunden der ehemaligen Raiffeisen-Volksbank Fürth am Freitag, 24. Juni ab 20 Uhr bis Sonntag, 26. Juni 2016 um ca. 12 Uhr keine Orders im Online-Banking möglich sind.

Der Bankname hat sich geändert - kann ich meine VR-BankCard (girocard) weiterverwenden?

Ja – Ihre VR-BankCard bzw. VR-BankCard Plus bleibt vorerst uneingeschränkt gültig und wird im Laufe des Jahres 2016 ausgetauscht.

Wie lautet die neue Gläubiger-Identifikationsnummer der neuen Bank?

Einzüge von Seiten der Bank werden künftig mit der Gläubiger-ID DE30ZZZ00000110397 ausgeführt

Wichtig: die Änderungen beim Online-Banking (siehe nachstehende Punkte) sind nur für Kunden der ehemaligen Raiffeisen-Volksbank Fürth relevant.

Informationen zum Online-Banking

Was ändert sich beim Online-Banking?

Bitte beachten Sie, dass unser Online-Banking am Freitag, 24. Juni ab 20 Uhr bis 26. Juni 2016 nicht zur Verfügung steht.

Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey, PIN, TAN) bleiben unverändert gültig. Denken Sie bitte auch daran, in Ihren Favoriten (Bookmarks oder Lesezeichen) die neue Domain zu verwenden.

Ich nutze die VR-Banking App. Was muss ich beachten?

Wenn Sie Online-Banking über die VR-Banking App (Smartphone oder Tablet) betreiben, so müssen Sie ab dem 27. Juni 2016 lediglich die Bankleitzahl in der Anmeldemaske ändern. Ihren bisherigen Zugangsdaten (VR-NetKey/Alias +  PIN) bleiben gleich.

Werden Zahlungsverkehrsprogramme automatisch umgestellt?

Auch bei  Zahlungsverkehrsprogrammen muss ab dem 27. Juni die neue BIC/Bankleitzahl eingegeben werden. Eine genaue Umstellungsanleitung zur VR-Networld-Software, Starmoney und Profi Cash finden Sie ab Mitte Juni auf unserer Homepage.

Wenn Sie andere ZV-Programme nutzen, wenden Sie sich bitte an den Programmhersteller.

Haben Sie hierzu weitere Fragen? Sie erreichen unseren Electronic-Banking-Hotline unter der Telefonnummer 0911 77980-111.

Ergeben sich Änderungen hinsichtlich EBICS?

Alle Kunden, die einen EBICS-Zugang nutzen, wurden von uns über notwendige Änderungen informiert.

Haben Sie noch Fragen?

Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder wenden Sie sich einfach an Ihren Berater.