Spenden für 20 regionale Institutionen

aus Puschendorf, Tuchenbach, Obermichelbach und Veitsbronn

 

Im Dezember wurden die Spenden in den jeweiligen Orten übergeben, darunter

  • Fünf Vereine aus Puschendorf, drei Organisationen aus Obermichelbach
  • Sieben Projekte von Tuchenbacher Vereinen
  • Fünf Gruppen aus Veitsbronn  

Wir stellen Ihnen die Spendenempfänger kurz vor

Vorstände Thomas Gimperlein und Markus Engelmayer übergaben die Spenden

Puschendorf und Obermichelbach

27. Dezember 2016

Aktive Menschen in acht Vereinen der Gemeinden Puschendorf und Obermichelbach erhalten Ende Dezember 6.000 Euro aus den Händen von Vorstand Thomas Gimperlein

Fünf Vereine sind in Puschendorf aktiv, darunter

  • der Sportverein SV Puschendorf, der bei der Erneuerung der Flutlichtanlage und deren Umstellung auf LED-Lampen unterstützt wird.
  • Für grenzüberschreitende Aktivitäten gehen Zuwendungen an den Deutsch-Italienischen Freundeskreis, der am Dorffest in der Toskana teilnehmen wird
  • und die Diakoniegemeinschaft Puschendorf, die mit der Spende die Transportkosten für die Rumänienhilfe finanziert.
  • Beim Obst- und Gartenbauverein Puschendorf soll die Obstpressanlage renoviert werden und
  • dem Heimatverein Puschendorf wird bei der Gestaltung des jährlichen Heimatfestes unter die Arme gegriffen.

Auf die Projekte wurde die VR  meine Bank durch Bürgermeister Wolfgang Kistner aufmerksam gemacht.

 

Die Gemeinde Obermichelbach erhält Unterstützung für

  • den Jugendtreff,
  • den Seniorenrat und
  • die Gruppe Sternenkinder.

Gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Jäger nahm die Vorsitzende des Seniorenrates Marga Schwender die Spende entgegen.

Mitte Dezember gingen sieben Spenden nach Tuchenbach

Tuchenbach

19. Dezember 2016

 

Kurz vor Weihnachten übergab Vorstand Markus Engelmayer weitere 3000 Euro an sieben Vereine aus Tuchenbach. In enger Abstimmung mit Bürgermeister Leonhard Eder wurden sieben Projekte von Tuchenbacher Vereinen und Organisationen ausgewählt.

  • Die Kinderspielgruppe wird von der Spende neue Spielgeräte anschaffen und
  • die KULIBO-Gruppe, die den kleinsten spielerisch und ohne technische Hilfsmittel Kunst und Literatur vermittelt, wird einen Leseabend veranstalten können.
  • Ausflüge und Bildungsreisen stehen beim Jugendtreff und der Jugendfeuerwehr auf dem Programm und
  • die Sportfreunde werden dringend benötige Geräte für den Sportplatz anschaffen.
  • Neues Notenmaterial steht auf der Wunschliste der Stubenmusik.
Spende wurde bei der Aktion "Adventsfenster" übergeben

Veitsbronn

13. Dezember 2016

 

Im Rahmen des Adventsfensters in Veitsbronn konnten bereits Mitte Dezember fünf örtliche Gruppen unterstützt werden.

Dazu gehören

  • derr Fischereiverein,
  • der Heimat- und Geschichtsverein und
  • der Förderverein Zenngrund-Orchester.
  •  

Gemeindeübergreifend wurden

  • der Gemeindediakonieverein Veitsbronn-Obermichelbach-Tuchenbach und
  • das Fertigungslabor „Fablab“ im Landkreis Fürth gefördert. Dort können sich, nach amerikanischem Vorbild, Jugendliche an neuester Technologie versuchen und ihre Kreativität ausleben.

 

Freude über die UNECSO Auszeichnung

Genossenschaftsidee wird zum immateriellen Kulturerbe erklärt

November 2016

 

Wir freuen uns über die hohe UNESCO-Auszeichnung:

Genossenschaftsidee wird zum immateriellen Kulturerbe.

Durch diese Anerkennung wird auch unser 125-jähriges Engagement gewürdigt, bei dem wir jährlich mehrere hundert regionale Vereine und Organisationen mit rund 300.000 Euro  unterstützen. Seit kurzem auch über die Crowdfunding-Plattform „Viele-schaffen-mehr“, auf der gemeinnützige Gruppen ihre Projekte einstellen, Fans und Unterstützer finden können und deren Spenden die VR meine Bank mit jeweils 5 Euro pro Spender unterstützt.