Zwei Elektro-Krippenbusse für KiTa Spatzennest Neuhof

Mai 2018

 

Die Zuwendung für je einen elektrischen Krippenbus leisteten wir gemeinsam mit unserer GenossenschaftsStiftung für das Spatzennest Neuhof. 

Vorstand Klaus Gimperlein und Stiftungskurator Bruno Thürauf übergaben die beiden  Elektro-Kinderbusse direkt vor Ort.

  • Team um Leiterin Christiane Thurm freut sich mit den rund 150 Kindern über die neue Mobilität.
  • Elektroantrieb ermöglicht Ausflüge in den Ort und die hügelige Umgebung.
  • Pfarrer Matthias Stieglitz von der Evang. Kirchengemeinde und Erzieherinnen machten erste "Fahrversuche" mit den Fahrzeugen.  

Große Augen machten die Kinder der Ameisen- und Eulengruppe vom Kindergarten Spatzennest als gleich zwei nagelneue vr-mobil-Kinderbusse einrollten.

Das war möglich geworden, weil sowohl die VR meine Bank, als auch deren GenossenschaftsStiftung die Kosten für jeweils ein Fahrzeug übernahmen. Gemeinsam mit Bürgermeister Bruno Thürauf, der seit zehn Jahren zum 15-köpfigen Kuratoriumsgremium der Stiftung gehört, und Pfarrer Matthias Stieglitz gab Vorstand Klaus Gimperlein den Startschuss in die Ausflugssaison.

 

Das gesamte Team und Leiterin Christiane Thurm hatte schon sehnsüchtig auf die beiden Elektrofahrzeuge gewartet - denn elektrisch geht´s leichter, wenn die Kinder der Ameisen- und Eulengruppe gemeinsam mit den Schlaufüchsen und Hortkindern in den zwei 6-Sitzer-Bussen die hügelige Umgebung erkunden und den Ort besuchen.

 

Rund 150 Kinder werden im Kindergarten Spatzennest mit angeschlossenem Kinderhort im Gebäude der Grundschule Neuhof betreut.

Vor rund drei Jahren hat der Kindergarten das neue Domizil oberhalb des Ortes bezogen. Ausflüge in die überwiegend hügelige Landschaft waren bislang mit den Kleinsten kaum möglich. So wurde der Wunsch nach elektronisch betriebenen Kinderbussen immer größer. Dieser wurde nun von der VR meine Bank erfüllt. Dank dem integrierten Elektromotor und Sonnensegel können bis zu sechs kleine Busfahrer und ihre Erzieherinnen bei fast jedem Wetter Ausflüge in den Ort und die Umgebung unternehmen. Insbesondere in den Sommermonaten wollen die Erzieherinnen, laut Leiterin Christian Thurm, viel on Tour gehen.

 

Pfarrer Matthias Stieglitz freut sich mit Bürgermeister Bruno Thürauf über die großzügige Unterstützung (Wert 10.000€) der VR meine Bank und ihrer GenossenschaftsStiftung.

Noch mehr regionale Projekte können seit 2015 gefördert werden.

 

Um miteinander etwas zu erreichen, was einem Einzelnen nicht möglich ist, dafür machte sich Friedrich Wilhelm Raiffeisen stark - und dafür macht sich auch die VR meine Bank stark“, betonte Klaus Gimperlein. Raiffeisen, Mitbegründer dieser sozial-ethischen Wirtschaftsform feiert in diesem Jahr seinen 200ten Geburtstag. Dass seine Idee die Stärke hat, auch heute noch die Not und Herausforderungen der Zeit durch die Kraft der Gemeinschaft zu meistern mit wertstiftenden, lösungsorientierten und nachhaltigen Konzepten, zeigt die jährlich wachsende Zahl an Genossenschafts-Neugründungen in Zukunftsbranchen weltweit.

 

Viele schaffen mehr, die Crowdfunding-Plattform der VR meine Bank, ist die digitale Weiterführung von Raiffeisens Hilfsverein mit dem er damals die Not der Bauern linderte. Mit der seit drei Jahren erfolgreichen Internetplattform konnte die VR meine Bank gemeinsam mit mehr als 5.000 Bürgern alle 25 eingestellten Projekte von aktiven Vereinen und Organisationen erfolgreich finanzieren helfen. Zu jeder Spende eines Unterstützers gibt die VR meine Bank 5 Euro dazu. Nahezu 100.000 Euro sind so schon zusammengekommen und machten möglich, was ein Einzelner nicht realisieren konnte. Zusätzlich soll im Jubiläumsjahr ein Förderpreis ausgeschrieben werden, ergänzte Klaus Gimperlein.

Noch mehr Kinderbusse wurden von uns gefördert

und sind im Einsatz im:

Kindergarten Burghaslach

sei 2017

Kindergarten Wilhermsdorf

seit 2016

Kindergarten Langenfeld

seit 2015

Pressekontakt

  • Claudia Pehl
  • Vorstandsassistentin
  • Telefon 09161 881-543
  • Rückruf Wir rufen Sie zurück
  • Termin vereinbaren Vereinbaren Sie einen Termin