Bankeigene Theatergruppe

mit über 70jähriger Tradition

Mitarbeiter spielen kostenlos für unsere Kunden an bis zu 10 Spielorten

Das VR-Theater hat "KULT-Status" in der Region

  • mit jährlich über 9.000 Besuchern an den bis zu 14 Vorstellungen in der Region
  • hochmotivierten Mitarbeitern, die in ihrer Freizeit lustiges Volkstheater bieten
  • und dafür mehrfach geehrt und mit dem LEO 2012 ausgezeichnet wurden.

 

Mit den Worten „Bretter, die die Bank bedeuten“ überschrieb eine Publikation des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbank die Reportage über unsere Theatergruppe und würdigte im Jahr 2011 das über 65jährige gesellschaftliches Engagement. Im November 2012 folgte dann die Auszeichnung mit dem Marketingpreis des Genossenschaftsverbandes Bayern, dem LEO 2012.   

Die diesjährige Theatersaison...

Im Januar und Februar 2019 spielen wir für Sie

das Stück: Haushalt für Alle!

  • Wie jedes Jahr präsentierten unsere Mitarbeiter-Theatergruppe lustiges Volkstheater.
  • Alle Vorstellungen sind kostenlos.
  • Im Januar und Februar 2019 gibt es eine Wiedersehen mit unserer Theatergruppe.
 

 

Erleben Sie mit uns den Rollentausch von Maria und Heinz

Ein Deal zwischen dem Schreinermeister und seiner Ehefrau

Haushalt ist easy und lässt sich deshalb so ganz nebenbei erledigen, sagen die Männer! Und davon kann Maria ein Lied singen. Ein wenig schuld an diesem Dilema ist sie aber auch selbst. Im Laufe der Jahre hat sie ihre Lieben verwöhnt und verhätschelt und somit zur Unselbständigkeit erzogen. Er ist ja auch so bequem, einen Lakaien an der Hand zu haben, der die Arbeiten im Haus erledigt.

Alles läuft seinen gewohnten Gang bis zu dem Tag, an dem herauskommt, dass es nicht allzu rosig um die Schreinerwerkstatt bestellt ist. Heinz will sich mit einem neuen Kredit ein Bestattungsinstitut aufbauen. Aber Maria ist absolut dagegen. Es kommt, wie es kommen muss! Es kracht im Hause Schmoller und das nicht schlecht.

Maria wirft ihrem Heinz Inkompetenz im Geschäft vor und Heinz seiner Maria, dass er den Haushalt mit links bewerkstelligen würde. Gesagt getan, handeln beide einen Deal aus. Papa übernimmt den Part von Mama und Mama den von Papa.

Liebe Zuschauer, seien Sie gespannt, wie die Geschichte ausgeht, die sich vermutlich in vielen Haushalten zutragen könnte. Viel Spaß!

Das VR Theater

Bankeigene Theatergruppe

mit langer Tradition

Seit 70 Jahren spielen Mitarbeiter ununterbrochen lustiges Volkstheater, ehrenamtlich und ohne Eintritt.

Eine jährliche Herausforderung für die Mitarbeiter

  • Jedes Jahr finden sich Mitarbeiter, die sich der großen Herausforderung stellen und viel Freizeit investieren, damit die Tradition weiterleben kann.
  • Zwischen 6 und 10 Akteure stellen sich jährlich der Herausforderung in vier Monaten studieren Sie das Stück ein.
  • Sie stellen Kostüme zusammen, gestalten das Bühnenbild und stehen an fünf Wochenenden auf der Bühne.
  • Sie geben über 10 Vorführungen und immer in einem anderen Ort im Geschäftsgebiet
Mehrwerte für die Region

Mehrwert für die Region

in zweifacher Weise

Das VR-Theater ist jedes Jahr

  • eine Bereicherung für das kulturelle Leben in der Region
  • begeistert alle Bevölkerungs- und Einkommensschichten
  • sammelt seit 2004 Spenden am Ausgang (statt Eintritt) für Vereine und Organisationen in der Region
  • und bittet seit 2013 die Theaterbesucher um Vorschläge über die Verwendung der Spenden
  • unter denen die Theaterspieler die Spendenempfänger auswählen.
Spielerisch Helfen

Spielerisch Helfen

VR-Bank Theater hilft - mit Ihrer Hilfe

  • Von Beginn an spielte die Theatergruppe kostenlos.
  • Seit 2004 bedanken sich die Besucher mit einer Spende am Ausgang.
  • Seit 2014 schlagen die Besucher förderungswürdige Projekte in der Region vor.
  • Daraus wählen die Akteure passende Vereine und Organisationen aus der Region aus.
  • Kinder profitieren genauso wie Senioren und bedürftige Personen.

 

Rückblick auf die Spendenausschüttung 2018:

  • 14.311,63 Spenden wurden bei 13 Theatervorführungen von 9.000 Besuchern "eingespielt"
  • 250 Tipps für Spendenempfänger wurden abgegeben
  • 25 Vereine und Organisationen erhielten Spenden